Allgemein

Manuela ist mit ihrem Lasko erfolgreichste Obedience-Sportlerin des Jahres 2016 in unserer Kreisgruppe Dortmund-Hellweg e.V.

Manuela wurde mit ihrem  Malinois-Rüden Lasko am 29.01.2017 im Rahmen der Jahreshauptversammlung   der Kreisgruppe Dortmund-Hellweg e.V.)  in der Sportart Obedience als Sportlerin des Jahres 2016 geehrt.

Diese besondere Auszeichnung erhält ein Team, das sich durch die Teilnahme an einer Vielzahl von Obedience-Prüfungen qualifiziert und gegenüber anderen Teams die besten Leistungen erbracht hat. So hat das Team Manuela und Lasko  in der höchsten Bewertungsklasse 3 auch im Jahr 2016 – wie auch in den Vorjahren – konstante Leistungen auf höchstem Niveau gezeigt. Bei allen in die Bewertung zur Sportlerin des Jahres eingeflossenen Prüfungsergebnisse haben Manuela und Lasko von 320 zu erreichenden Punkten jeweils zwischen 302 – 310 Punkte und den 1. Platz erreicht.

Wie schafft ein Team diese konstanten herausragenden Leistungen? Die Trainingsarbeit von Manuela Kalettka, die selbst ausgebildete DVG-Trainerin beim HSV Menden-Dahlsen e.V. ist, zeichnet sich durch sehr viel Konsequenz, einer großen Ausdauer und vor allem durch eine klare Kommunikation mit dem Hund aus, verbunden mit sehr viel Motivation und Spaß.

Manuela freut sich mit Lasko auf die nächsten Herausforderungen in diesem Jahr, aber auch auf die Trainingsarbeit mit ihrer siebenmonatigen Malinois-Hündin Flair.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Back to top button
Close