Agility

Deutsche Vereinsmeisterschaft im Agility in Kappeln

Mit einem Tagessieg  beim letzten Qualilauf sicherten wir uns das Ticket zum DVM Finale in Kappel an der Schlei. Da niemand von uns damit gerechnet hatte wurde es schwierig für alle sich dieses Wochenende frei zu nehmen. Doch Probleme sind da um gelöst zu werden.  Melanie und Thomas hatten eine 2 tägige Anreise da sie erst den Wohnwagen aus dem Harz holen mussten. Simone und Jörg gründeten kurzfristig eine WG und nahmen sich eine Ferienwohnung. Gudrun und Peter mussten am Campingplatz einen dritten Hund anmelden, da Günter aus gesundheitlichen Gründen nicht mitkommen konnte. Dagmar und Janik traf es am härtesten: Sie fuhren mit den Hunden und einen gepacktem Wohnmobil zu einer schon lange geplanten Hochzeit und sind dann über Nacht nach Kappeln gefahren. Pünktlich am Samstag um 8 Uhr waren wir vollständig für den Einmarsch der Mannschaften vor Ort.  Auch unser Trainer Rolf hatte den weiten Weg an die Ostsee nicht gescheut um uns zu unterstützen.

Dann ging es los mit den A-Läufen. Melanie und Bibby legten in der A1 mit 35 Punkten gut vor. Es folgten in der A2 Janik und Chaplin, Gudrun und Ducky mit 40 Punkten und Simone mit Campino , Dagmar mit Shadow und Jörg mit Eyco mit 35 Punkten. In der A3 erreichten Janik und Spice ebenfalls 35 Punkte. Somit kamen wir OHNE DIS mit 185 Punkten durch die A-Läufe.

Es gab dann einen kurzen Zwischenstand am Ende des Tages, der uns nur noch nervöser machte, da die Plätze nur bis Platz 11 erwähnt wurden. Für die vorderen Plätze hieß es nur : „es ist eng und ihr seit nur 15 Punkte auseinander“. Somit waren wir ganz vorne.

Zum Abschluss des Tages ging es dann im Konvoi nach Kroongard an den Strand und anschließend zum Essen und feiern zum Campingplatz.

Am Sonntag starteten wir dann in umgekehrter Reihenfolge in die Jumpings. Janik und Spice begannen mit 35 Punkten. Dagmar und Schadow 40 Punkte, Gudrun und Ducky und Janik und Chaplin 35 Punkte, Simone und Campino und Jörg und Eyco mit Zeitfehlern durch Verweigerung. Es wurde enger mit den Punkten und wir dachten unter die ersten 10 von 40 Mannschaften zu kommen wäre schon echt gut. Melanie und Bibby legten als krönenden Abschluss noch mal 40 Punkte dabei.

Vor der Siegerehrung mussten wir uns leider von Rolf und Janik verabschieden. Janik musste seinen Urlaubsflieger am Montagmorgen noch bekommen.

Dann wurde es spannend. Wir hatten für uns 370 Punkte ausgerechnet. Nach den ersten 30 aufgerufenen Mannschaften (wir waren nicht dabei) hatten wir unser gesetztes Ziel erreicht. Doch es ging noch weiter. Platz 4 wurde mit 370 Punkten aufgerufen und es war nicht unser Name. Als wir dann schon voller Freude Richtung Platz 3 starten wollten fiel noch ein anderer Name.  Somit stand es fest. Die Mannschaft des HSV Dahlsen erreicht den 2. Platz und ist DVM Vizemeister 2018 .

Die Mannschaft ist nicht ein DIS gelaufen. Alle Läufe gingen in die Punkte.

Wir verabschieden uns von unseren Rentnern Eyco und Bibby, wobei Bibby mit einem 2. Platz im A-Lauf und einem 1. Platz im Jumping sich das beste Ergebnis ihrer Karriere bis zum Schluss aufgehoben hat.

Besten Dank an die Trainer, an Günter für das Vertrauen und die Überlassung des Hundes  und auch an die Begleitpersonen Claudia, Ralf, Bine und Peter denen der Weg nicht zu weit war um uns anzufeuern.

Wir alle werden dieses Wochenende so schnell nicht vergessen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Zeige auch

Close
Close